Hauptschule Dissen
Startseite Ereignisse Unsere Schule Termine Schülerfirma Berufsorientierung Gütesiegel IServ
©   2013 Hauptschule Dissen   |   Impressum
Betriebsausflug der Schülerfirma 2017
 Am 1.6.2017 machte die  Schülerfirma Teamwork ihren Betriebsausflug. Nachdem die Schülerinnen und Schüler im vorletzten Jahr im Heidepark waren und letztes Jahr das Klimahaus Bremerhaven besuchten, ging es in diesem Jahr ins Jumphouse „Superfly“ nach Dortmund. Auf der Hinfahrt mit dem Zug mussten sich die Mitglieder der Schülerfirma einen Waggon mit einer Fußballmannschaft teilen, die sich auf ihrer Saisonabschlussfahrt nach Düsseldorf befand. Es war schon ein wenig einschüchternd, wie betrunken die Fußballer bereits morgens um 8 Uhr waren und welche Lieder lautstark gegrölt wurden – die Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte der Hauptschule wurden jedoch freundlich behandelt. In Dortmund lief dann alles nach Plan. Das Jumphouse stellte sich dabei als tolles Ausflugsziel heraus. Alle Mitglieder der Schülerfirma hatten viel Spaß und powerten sich zwei Stunden lang auf den verschiedenen Trampolinen und anderen Herausforderungen aus. Dabei war es besonders schön, dass sich die Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte auf der relativ kleinen Gesamtfläche des Jumphouses kaum aus den Augen verloren und viel gemeinsam ausprobiert wurde. Anschließend konnten die Jugendlichen in kleinen Gruppen in die Dortmunder Innenstadt gehen, bevor es mit dem Zug zurück nach Dissen ging.
Vom 7.6. bis zum 9.6.2017 gestalteten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7a und 7b neue Bilder für ihren Flur im ersten Stock der Hauptschule. Es handelte sich um Parodien bekannter Gemälde, wie z.B. da Vincis „Mona Lisa“. Die klassische Mona Lisa wurde dabei durch Lisa Simpson ersetzt. In Teams entstanden so insgesamt 12 tolle Gemälde, die das ohnehin schon ansprechende Hauptschulgebäude noch einmal verschönern.
Kunstprojekt der 7. Klassen
Am 12.6. und 13.6.2017 waren die siebten Klassen der Hauptschule bei Intal in Halle (Westf.), um eine Potenzialanalyse durchzuführen. Die Schülerinnen und Schüler erprobten sich dabei in unterschiedlichsten Einzel- und Teamsituationen mit dem Ziel, ihre Stärken zu entdecken, um so die spätere Berufswahl zu erleichtern. Die Schülerinnen und Schüler haben dabei ganz unterschiedliche Eindrücke gewonnen:  Schüler P.: Können wir hier bleiben? Ich will keine Schule mehr! Schüler Y. (lacht): Mein Kopf ist geplatzt bei der einen Aufgabe!  Schülerin S.: Bis jetzt ist eigentlich alles ganz leicht. Schüler J. (hält ein Papierhütchen hoch): Ich kann gut basteln! Schülerin J.: Wir mussten einen Mordfall lösen. Voll geil! Und es war sehr interessant. Schülerin J.: Ich finde, es macht Spaß und man lernt auch viel. Schüler L. (macht die Säge): Das war so richtig schön!  Schüler T.: Das Nähen war zwar blöd, aber das ging schon. Schüler D.: Meine Handytasche hat sogar ein Upgrade.       Potenzialanalyse der 7. Klassen